Was macht gutes Training aus? Was sollte man erwarten, wenn man sich professionelle Unterstützung holt?

Ich habe viele Jahre lang nach dem geeigneten Trainer für mich und meine Pferde gesucht. Den fand ich aber nicht gleich um die Ecke, sondern in Dänemark. Trotz der großen geografischen Distanz arbeiten wir seit einigen Jahren gemeinsam an meiner reiterlichen Entwicklung. Bent Branderup kommt nicht jede Woche nach Österreich. Und trotzdem können wir über einen längeren Zeitraum an einer durchdachten und logischen Hausübung feilen. Wie ist das möglich und worauf sollte man sich einstellen, wenn man diese Art des Trainings für sich in Betracht zieht?

Angeregt durch zahlreiche Zuschriften mache ich mir in der aktuellen Podcast Folge Gedanken über die Qualität, Inhalte und Prüfsteine von gutem Training.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

Als MP3 herunterladen (Rechtsklick auf den Link und Speichern Unter):

Einfach Reiten Episode 11 – Gutes Training

Hier auf ITunes abonnieren:

 

PS: Sehr gerne könnt ihr mir eure Anregungen und Fragen für weitere Podcast-Folgen an anna@einfachreiten.com mailen. Ich freue mich über euer Feedback!