Kurse mit Anna Eichinger

 
Anna Eichinger ist lizenzierte Bent Branderup Trainerin.  Den Inhalt formulieren  – und nicht einfach Lektionen reiten. Die Dressur für das Pferd und nicht umgekehrt – das ist Annas Passion, die sie auf Lehrgängen in Europa, im Online Coaching und in ihrem Online Kurs weiter gibt. 

Welche Thema zum Workshop?

Die Themenschwerpunkte und Zeiteinteilung obliegt den Kursarrangeuren. Der Inhalt des Kurses soll den Reiter auf jeden Fall auf dem Weg zum Ausbilder seines Pferdes weiter voran bringen – egal ob Bodenarbeit, Handarbeit, Longieren, Reiten, Reitersitz, junge Pferde, Seniorengymnastik und vieles mehr. Jedes Wunschthema kann für den Tages- oder Wochenendkurs maßgeschneidert werden. Wichtig ist: Mitdiskutieren, Fragen stellen, Miteinander reden! Unsere Kurse sind auch mit vielen Übungen zum Ausprobieren interaktiv und praxisnah!

Du möchtest wissen, wo Anna auf Tour ist? Annas aktuelle Terminliste findest du unter folgendem Link

In der Regel sieht das Programm vor Ort dann wie folgt aus:

Programm Samstag oder Tageskurs

09.00 bis 09.30: Vorstellung der Teilnehmer, gemeinsames Formuieren von Zielen und Wünschen

09.30 bis 13.30 Uhr 8 Praxiseinheiten in der Reithalle
13.30 bis 14.30 Uhr Mittagspause
14.30 bis 15.30 Uhr: Theorie zu einem bestimmten Thema oder praxisnahe Besprechung der Unterrichtsinhalte vom Vormittag
15:30 bis 19:30 8 Praxiseinheiten in der Reithalle

Programm Sonntag:

09.00 bis 13.00 Uhr:
8 Praxiseinheiten in der Reithalle

13.00 bis 14.00: Abschlussgespräch und Zeit für Fragen

Die Zeiten der Geheimniskrämerei sind vorbei. Anna Eichinger ist es wichtig, dass jeder Teilnehmer, als Reiter oder Zuseher sich zum besten Ausbilder seines Pferdes entwickeln kann. Selbstständigkeit ist das Credo – aber selbstständig handeln kann man nur, wenn man die Inhalte der Pferdeausbildung tatsächlich versteht und individuell passend zur Situation und den Rahmenbedingungen anwenden kann. Warum formen wir das Pferd und wie? Warum beschäftigen wir uns mit der Platzierung der Hinterbeine, spielen mit dem Schwerpunkt? Wie fühlt sich eine Parade an? 

Wie motiviere ich mein Pferd richtig? Darf sich mein Pferd auch in Bewegungen ausproboieren oder muss immer alles perfekt auf den Punkt bewegt sein? 

Welche individuelle Herangehensweise braucht mein Pferd? Welche Themen sind für den Reiter in dessen Entwicklung relevant. Von der Blickschulung zum Schauspiel, zur Verbesserung der Körperwahrnehmung, zu Themenseminaren wie „Übergänge“, „Seitengänge“, „Paraden“ oder „Geradeaus und vorwärts“ – Anna stellt auch individuell und nach Wunsch ein Programm für den Tageskurs oder das Wochenende zusammen. 

 

 

Weiterführende Links

Mit Schweizer Präzision

Die Schweiz steht für Präzision. Und dass auch Schweizer Reiter gerne ganz präzise lernen und arbeiten, davon konnte ich mir kürzlich selbst ein Bild machen. Vor zwei Wochen war ich in Graubünden zu Gast auf einem Wochenendkurs. Organisatorin Najat Zinbi fasst im heutigen Gastartikel ihre Eindrücke zusammen

Keine Zweifel

Pferdeausbildung stellt uns generell vor knifflige Aufgaben. Egal ob wir ein junges Pferd ausbilden, ob wir ein älteres Pferd umschulen oder dem Senior eine schonende und durchdachte Gymnastik angedeihen wollen – wir Pferdemenschen werden uns immer den Kopf zermartern, ob unser Tun wohl richtig ist. Über die Sache mit den Zweifeln. 

Online mit Anna

Du wünscht dir eine schonende und durchdachte Ausbildung? Die Live Kurse mit Anna bedeuten eine lange Anfahrt? Du möchtest gerne ein ganzes Jahr mit Anna lernen? Und am besten wann und wo du willst?
Im Online Kurs zum Thema Bodenarbeit lernst du nicht alleine, weit mehr als 100 Beispiele aus Theorie und Praxis warten auf dich…